+49 (721) 82 81 5-0 +49 (721) 82 81 5-555
Header Produkte winsolvenz.p3
 

winsolvenz.p3 - Verantwortungsbewusste Insolvenzverwaltung

Mit unserer Software für leistungsstarke und effiziente Verfahrensbearbeitung erfüllen Sie Ihr Qualitätsversprechen gegenüber allen Verfahrensbeteiligten, insbesondere dem Insolvenzgericht und den Gläubigern. Dabei werden auch schwierige Kernprozesse, wie z.B. Unternehmensfortführungen, die Verwaltung von Fremdrechten und die zeitgleiche handels- und insolvenzrechtliche Verbuchung der Geschäftsvorfälle optimal unterstützt.

Aufgrund des modularen Aufbaus passt winsolvenz.p3 sich optimal jeder Verfahrenssituation an, von der Verbraucherinsolvenz bis zum Großverfahren. Gleichzeitig sind alle wesentlichen Kernfunktionen im Grundmodul enthalten. Über eine transparente und nachvollziehbare Berichterstattung werden Sie als Entscheidungsträger jeweils punktgenau mit aktuellen Verfahrensdaten in Ihren Entscheidungen unterstützt. Darüber hinaus unterstützt winsolvenz.p3 Sie bei der Einhaltung der Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI). Profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung bei der Bereitstellung von Softwarelösungen im Bereich der Konkurs- und Insolvenzabwicklung.

 
  • Zertifizierte Buchführung und prämierte Funktionen wie z.B. die Schnittstelle zum elektronischen Verwaltungs- und Gerichtspostfach EGVP.
  • Mit dem Karlsruher Fremdrechtemodell können selbst komplexe Fremdrechte, Aufrechnungen und Besicherungen von der Erfassung bis zur Auskehr einfach und sicher auch durch Ihr Fachpersonal verwaltet werden.
  • Auf dieser Basis sind Sie sofort im Detail informiert und haben zu jedem Zeitpunkt einen detaillierten Überblick über die aktuelle und mutmaßliche freie Masse im Hinblick auf Masseunzulänglichkeit und Massearmut.
  • Komfortfunktionen in der Buchführung und beim Erfassen und Prüfen von Forderungsanmeldungen erleichtern die tägliche Arbeit und reduzieren einzelne Arbeitsschritte auf wenige Sekunden.
  • Die fortgeschriebenen Verzeichnisse bzw. Insolvenzbilanzen sowie eine leistungsfähige Vergütungsberechnung garantieren Ihnen eine professionelle und transparente Berichterstattung und Abrechnung.
  • Verfahrensübergreifende Auswertungen, wie z.B. die Umsatzsteuervoranmeldungen, sparen Ihnen viele Arbeitsstunden und erleichtern ständig wiederkehrende Standardaufgaben.

Qualität und Transparenz von Anfang an

  • winsolvenz.p3 unterstützt Sie wesentlich bei der Erfüllung der Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI).
  • Die Buchführung in winsolvenz.p3 wurde durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nach IDW PS 880 iVm. IDW RS FAIT 1 geprüft und zertifiziert.
  • Das FiBu-Modul beinhaltet den neuen SKR04-InsO des Gravenbrucher Kreises. Festgeschriebene Buchungen können durch den Anwender nicht mehr bearbeitet oder gelöscht werden.
  • Die Verzeichnisse nach §§ 151 ff. können fortgeschrieben werden.
  • Die Auswertung „Verfahrenskennzahlen InsO 9001“ wertet wesentliche Verfahrenskennzahlen aus.

Funktionen, die begeistern

  • Leistungsstarke Vergütungsberechnung mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, gemeinsam mit Insolvenzrichtern und –rechtspflegern entwickelt.
  • Tabellenführung vielen Komfortfunktionen (z.B. Barcode-Integration) bei der Forderungserfassung und –prüfung.
  • Verfahrensübergreifende Umsatzsteuervoranmeldung und –jahreserklärung.
  • Professionelles Debitorenmanagement mit Informationen zu Verfahrensabschnitt, Fälligkeit, Beitreibungs- und Bearbeitungsstatus.
  • Berücksichtigung der aktuellen BFH-Rechtsprechung und BMF-Schreiben zu § 55 IV InsO und der Ist- in der Sollversteuerung.

Skalierbar für jede Verfahrenssituation

  • Abwicklung jeder Verfahrensgröße: Von der Verbraucherinsolvenz bis zum Großverfahren.
  • Alle wesentlichen Funktionen sind im Basismodul enthalten.
  • Einfache Skalierbarkeit durch das Hinzuschalten von Funktionsmodulen
  • Die STP Solution GmbH bietet als erfahrener Partner ein überzeugendes Service- und Produktportfolio für die Abwicklung von Großverfahren, rund um winsolvenz.p3

Karlsruher Fremdrechtemodell: Besicherungen und freie Masse im Griff

  • Einheitliches Modell zur Berechnung der freien Masse und der an die Sicherungsgläubiger auszukehrenden Verwertungserlöse.
  • Zu jedem Zeitpunkt des Verfahrens können Sie ermitteln, wie es um die zur Verteilung stehende Masse bestellt ist.
  • Die für besicherte Güter erzielten Erlöse werden während des gesamten Verfahrens nachverfolgt bis zum verfügbaren Betrag auf dem Anderkonto.

Individuell konfigurierbar: Das winsolvenz.p3-Modulsystem

  • LEXolution.DMS-Anbindung – Alle verfahrensrelevanten Dokumente in einem System
  • FiBu-Modul – Zertifizierte Handels- und insolvenzrechtliche Buchführung in einem Arbeitsschritt
  • Elektronischer Zahlungsverkehr – Zahlungsflüsse importieren statt manuell verbuchen
  • GIS-Modul – Ihre Kommunikationsschnittstelle zum Gläubiger im Internet
  • Zeiterfassung – Schnelle Aufwandsermittlung für Ihre Deckungsbeitragsrechnung
  • Debitorenschnittstelle zu DATEV phantasy und Nora NT
  • Barcode-Modul – Forderungsanmeldungen in Sekunden erfassen und prüfen
  • Web-Modul – Sicherer Datenzugriff durch Externe

Diese Top 30 InsO Kanzleien verwenden STP Produkte

Rang Kanzlei winsolvenz.p3 LEXolution.DMS
1 Schultze & Braun  
2 White & Case Insolvenz GbR  
3 Brinkmann & Partner
4 PLUTA Rechtsanwalts-GmbH    
5 HWW Wienberg Wilhelm
6 Görg Rechtsanwälte
7 KÜBLER
8 Henningsmeier
9 HERMANN Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer StB
10 BBL Bernsau Brockdorff  
11 Dr. Beck & Partner GbR  
12 Johlke, Niethammer & Partner
13 Westhelle & Partner  
14 Leonhardt
15 Feser Spliedt von Stein-Lausnitz
16 Mönning & Georg    
17 Niering Stock Tömp Insolvenzverwaltungen
18 Flöther & Wissing Rechtsanwälte
19 Jaffe Rechtsanwälte Insolvenzverwalter
20 Wellensiek RAe Partnerschaftsgesellschaft
21 Dr. W. Andres & J. Schneider    
22 Reimer Rechtsanwälte
23 Schneider Geiwitz & Partner  
24 Schwartz Insolvenzverwalter
25 Eckert Rechtsanwälte
26 Münzel & Böhm ✔ (wz.99)  
27 Willmer & Partner Rechtsanwälte  
28 Kreplin & Partner  
28 Hammes Rechtsanwälte  
30 HRM Henneke Röpke  


Auswertung INDat Report 2013

Bezogen auf die publizierten Eröffnungen der Unternehmensinsolvenzen von 01/2013 bis 12/2013

 

Zufriedene Kunden