Verfolgen Sie drohende Forderungsausfälle in der Mandantschaft aufmerksam.

COVID-19 führt zu steigenden Unternehmens- und Privatinsolvenzen.

Ob und wo Insolvenzen oder Eigenverwaltungen in Ihrer Mandantschaft drohen, darüber informiert Sie der Insolvenz-Monitor – frühzeitig. Per E-Mail und das sogar automatisiert.

In den nächsten Monaten werden die Insolvenzzahlen bei Unternehmen steigen.

Die Gefahr, von Insolvenzen im eigenen Mandantenstamm betroffen zu sein, nimmt zu. Und damit auch das Risiko drohender Forderungsausfälle. Gerade jetzt gewinnt das Wissen über aktuelle bonitätsrelevante Informationen im Personen- und Unternehmensumfeld immens an Bedeutung.

Mit dem Insolvenz-Monitor erkennen Sie drohende Forderungsausfälle und können rechtzeitig handeln.

Mit dem Insolvenz-Monitor können Sie Ihren Kundenbestand, vollständig oder in Teilen, permanent auf neu eintretende Insolvenzinformationen überwachen. Sobald relevante Ereignisse eintreten, erhalten Sie unverzüglich eine Warnmeldung mit allen notwendigen Informationen. Tagesaktuelle und aussagekräftige Insolvenzdaten helfen Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen, Folgeprozesse zu steuern und zu automatisieren. Sie vermeiden finanzielle Risiken und entlasten Ihre Ressourcen.

Schauen Sie gleich rein und überzeigen Sie sich. Hier geht es direkt zum Insolvenz-Monitor.

Mehr Dazu

„Besonders in bewegten Zeiten ist es umso wichtiger, schnell und effizient über Marktveränderungen Kenntnis zu erlangen und Risiken auf Basis aktueller Daten zu minimieren“

Sven Krüger, CEO Eucon Group