Kanzleisteuerung heute ist der Erfolg von morgen.

Erfahren Sie im Whitepaper mehr zum Thema kennzahlenbasierte
Kanzleisteuerung und wie Sie und Ihre Kanzlei davon profitieren können.

Rein fachliche
Themenbetrachtung
Neutral
recherchiert
Steuerungswissen
für Nicht-BWLer

Manage your law firm like a firm.
Drei Thesen für eine erfolgreiche Kanzleisteuerung.

Wie erlangen Sie Wissen darüber, wo Ihre Kanzlei steht? Indem Sie Kennzahlen definieren, die in der Lage sind, kritische
Erfolgsfaktoren messbar zu machen und darzustellen; diese Kennzahlen leicht erfassbar grafisch darstellen und mit Werten
füllen, deren Datenqualität bestechend hoch ist.

THESE 1:

Mehr unternehmerisches
Handeln ist das Ziel

Verhalten sich alle Partner einer Anwaltskanzlei wie ein
Unternehmen, erwirtschaften sie mehr Geld für sich und
die Kanzlei insgesamt.

Die Folgen:
bis zu 7% mehr EBITDA bezogen auf den Umsatz
Höhere Kundenzufriedenheit
Höhere Kundenbindung

THESE 2:

Eine Grafik sagt mehr
als 1.000 Zahlen

Dashboards zeigen auf einen Blick die aggregierten
Werte der wichtigsten von den Partnern definierten
Steuerungskennzahlen. Diese sind grafisch aufbereitet und
vergleichbar, zum Beispiel im Zeitverlauf oder zu benachbarten
Dezernaten. Bohren Sie mittels Drill-Down-Funktionalität die
oberste Ebene bis auf die Einzelwerte auf, um zu sehen, woher
beispielsweise Abweichungen kommen oder was den
aggregierten Kennzahlen generell zu Grunde liegt.

 

THESE 3:

Die Qualität der Auswertung steht
und fällt mit der Datenqualität

Die Möglichkeiten von Dashboards und anderen
Auswertungstools stoßen dort an ihre Grenzen, wo Daten
fehlen, in schlechter Qualität vorliegen oder nicht konsistent
sind. Wenn die Zahlen nichts aussagen oder die Werte schlicht
falsch sind, scheitert die Strategie einer Optimierung des
unternehmerischen Handelns. Ausschlaggebend für die
Qualität der Daten ist das ERP-System der Kanzlei.

 

Entwickeln Sie Ihre Kanzlei weiter, weg vom Controlling, hin zum Management.

Weil die Anforderungen von Mandanten in unserer heutigen Zeit zunehmend weniger planbar sind, wird auch die Performance als Kanzlei unplanbarer. Partner und Associates müssen ständig und mehr Businessentscheidungen treffen als früher. Deshalb braucht es eine bessere Visibilität in der Kanzlei, wo sie insgesamt, beziehungsweise wo jeder einzelne Partner, Associate oder jedes Dezernat zahlenmäßig steht. Nur so gelingt es, den Einsatz jedes Einzelnen optimal zu planen und unternehmerisch zu handeln.

Die Lösung: Kennzahlenbasierte Kanzleisteuerung

Office management

Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr zum Thema кennzahlenbasierte Kanzleisteuerung wissen möchten, melden Sie sich sehr gerne bei uns. Seit rund 10 Jahren helfen wir mit unseren Lösungen in Software und Beratung wirtschaftsberatenden Kanzleien dabei, erfolgreich zu sein.

Brauerstraße 12 | 76135 Karlsruhe | Deutschland | Telefon +49 721 82815-810
© Copyright 2022 | STP Informationstechnologie GmbH

Lesen Sie im Whitepaper mehr über die 3 Thesen zur kennzahlenbasierten Steuerung in Kanzleien.

Das Whitepaper ist produktunabhängig ausgearbeitet und beleuchtet das Thema ganzheitlich. Sie brauchen kein betriebswirtschaftliches Fachwissen.

       

    Newsletter abonnieren

      Datenschutz: Ihre Daten werden ausschließlich zum Versand und zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter am Ende jeder E-Mail abmelden. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.