Projekt Beschreibung

Lagern Sie Verfahrensbereiche bei Engpässen einfach an uns aus. Auch vorübergehend.

Ihnen mangelt es an Zeit oder ausreichend eigenen Ressourcen für Ihr Insolvenz- oder Sanierungsverfahren? Wir bieten flexible Einsatzszenarien ganz nach Ihrem Bedarf und ergänzen damit Ihren Personalbedarf. Direkt in Ihrer Kanzlei oder vor Ort im schuldnerischen Unternehmen.

Zu unseren Kunden gehören Insolvenzverwalter, Sachwalter und Eigenverwaltungen aller Branchen und Größenordnungen. Unsere Leistungen basieren auf optimierten Prozessen und stellen durch die direkte Bearbeitung in WINSOLVENZ und LEXolution.DMS einen unterbrechungsfreien Arbeitsfluss in Ihrer Kanzlei sicher.

Profitieren Sie im Outsourcing von optimierter Effizienz und schneller Hilfe in sämtlichen Verfahrensbereichen.

Mehr dazu

Auszahlung und Prüfung der Auszahlungsansprüche spielend im Griff. Zum Verfahrensabschluss unterstützen wir Sie bei der Ermittlung aktueller Bank- und Stammdaten, bei der Prüfung der Ansprüche sowie der Ausschüttung der Quoten an die Gläubiger. Ganz aktuell leisten wir dies für den Bund, im Rahmen der Thomas Cook Insolvenz. Zwischen der Forderungsanmeldung, der Prüfung des Anspruchs auf eine Forderung, der Prüfung der Forderung selbst und der Zwischen- oder Schlussverteilung liegen häufig Jahre. Bei einem statistischen Mittel von 10% jährlicher Wohnungswechsel, die oft mit einer neuen Bankverbindung einhergehen, laufen viele Anschreiben vor einer geplanten Auszahlung in die Unzustellbarkeit. Mit unserem datenschutzkonformen e-Portal ermöglichen wir Gläubigern, ihre Stammdaten sowie die Bankverbindung selbst zu aktualisieren.

Führen Sie Gläubigerversammlungen praxiserprobt professionell durch. STP Solution unterstützt regelmäßig Gläubigerversammlungen ab 30 Teilnehmern nach InsO § 156 (Berichtstermin), InsO § 235 (Erörterungs- und Abstimmungstermin) und SchVG § 19 (Wahl des gemeinsamen Vertreters) mit Software und Personal vor Ort. Der „Versammlungsmanager“ wird kurz vor der Veranstaltung mit allen wesentlichen Daten aus WINSOLVENZ vorbereitet. Mit der Software lassen sich die Anwesenheit der Gläubiger, Vertreter und Begleiter registrieren und Einzel- oder Gruppenabstimmungen durchführen. Dafür erhält jeder Berechtigte beim Einlass eine Stimmkarte mit Ja/Nein-Barcodes, über die per Barcodescanner abgestimmt werden kann. Das Gericht erhält die stets aktualisierte Anwesenheits- und Stimmliste sowie die Ergebnisse der Abstimmungen in Papierform, im Nachgang optional auch als PDF. Die notwendige Hardware und Technik, wie Notebooks, Drucker, Barcodescanner oder Netzwerktechnik, stellt die STP Solution im Rahmen ihres Einsatzes zur Verfügung. Ebenso das für die Versammlung notwendige Personal. STP Solution ist Ihr Partner für die schnelle Unterstützung Ihrer Insolvenzverwaltung. Wir begleiten Sie tatkräftig und kurzfristig mit viel Know-how, Erfahrung und bieten die passende Lösung für Ihren Bedarf.

Whitepaper

Bereiche der Sachbearbeitung, die Sie uns anvertrauen können: Bearbeitung von Restschuldbefreiungsverfahren, Erstellung der Verzeichnisse gemäß §§ 151-153 InsO sowie Vorbereitung der Insolvenzstatistik, Übernahme von Sonderaufgaben, wie zum Beispiel die Ermittlung von Anfechtungstatbeständen, Unterstützung bei der Gutachtenerstellung etc., Datenaufbereitung zur Erstellung von ForStaB-Übersichten, Datenaufbereitung für Gerichtsfragebögen.

Unsere langjährig erfahrenen Insolvenzsachbearbeiter unterstützen Sie bei der Bearbeitung Ihrer Restschuldbefreiungsverfahren. Wir übernehmen das Berichtswesen und den Schriftverkehr mit den Verfahrensbeteiligten. Die individuelle Vorgehensweise und die jeweiligen Gerichtsanforderungen stimmen wir mit Ihnen ab. Wir arbeiten online auf Ihrem System. Sie stellen uns die benötigten Unterlagen digital, postalisch oder gescannt auf unserer Online-Cloud zur Verfügung. Wir erledigen erforderliche Arbeiten in der Buchhaltung, prüfen bei Bedarf die pfändbaren Beträge und bereiten unter Verwendung Ihrer Kanzleivorlage die zum Gericht zu reichenden Jahres- und Abschlussberichte – auf Wunsch inklusive der erforderlichen Reports – vor.

Wir erstellen Ihre insolvenzrechtliche Buchhaltung in Insolvenz- und Sanierungsverfahren, in jeder Phase und in jedem Zustand, bis hin zur Abschlussreife. Hierzu buchen wir GOI-konform direkt auf Ihrem System, sodass Sie den Fortschritt jederzeit sehen können. Wir erstellen zusätzlich die  Umsatzsteuervoranmeldungen und prüfen auf Wunsch Ihre Schlussrechnungslegung.

Wir führen Ihre Insolvenztabelle. Haben Sie im Tabellenbereich Engpässe durch Krankenstand, Elternzeit oder hohes Arbeitsaufkommen? Wir unterstützen Sie bei der Erfassung und Vorprüfung von Forderungsanmeldungen, nachträglichen Forderungsanmeldungen und Berichtigungen. Wir übernehmen das Zustellwesen und kümmern uns bei Bedarf um die Aufbereitung Ihrer Post und das Inputmanagement bei Verfahren mit großem Gläubigeraufkommen. Nutzen Sie gerne auch die skalierbare Digitalisierung und Verarbeitung von Forderungsanmeldungen und standardisierten Gläubigerauskünften „Clickworking“.

In der STP Solution arbeiten erfahrene Insolvenzsachbearbeiter, Buchhalter und Juristen, die gerne für Sie tätig werden – auch ad hoc.

Unser Outsourcing basiert auf optimierten Prozessen und sorgt durch die direkte Bearbeitung in unserer Insolvenzsoftware WINSOLVENZ und unserer Dokumentenmanagementanwendung LEXolution.DMS für einen unterbrechungsfreien Arbeitsfluss Ihres Verfahrens.

STP Solution ist Ihr Partner für die schnelle Unterstützung Ihrer Insolvenzverwaltung. Wir begleiten Sie tatkräftig und kurzfristig mit viel Know-how, Erfahrung und bieten die passende Lösung für Ihren Bedarf.

Mehr dazu

Im Zusammenspiel unschlagbar. WINSOLVENZ und LEXOLUTION – die umfassenden Software Lösungen für Insolvenzverfahren und Sanierung.

Sie wollen schnell Hilfe für Ihre Verfahrensbearbeitung?

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Kontakt
Newsletter abonnieren